Direkt zum Hauptbereich

Posts

Razer Ripsaw - Game Capture Card

Eher zufällig bin ich bei notebooksbillger.de über einen Blogeintrag gestolpert, der sich um Thema eigener Twitch-Kanal drehte, und die Razer Ripsaw war hier eine Empfehlung. Damals als ich den Blogeintrag gelesen habe, war die Ripsaw etwas zu teuer um das mal auszuprobieren, aber als ich mir neulich wieder den Blogeintrag angesehen und den Link bei notebooksbillger in den Shop geprüft habe, war die Ripsaw für etwas unter 150 Euro zu haben und ich habe mich zum Kauf entschlossen:

Läuft hier zwar als Vorführware - aber meine Ripsaw kam bei mir anstandslos und einwandfrei an.

Was ist im Lieferumfang:





Wirklich umfangreich sind die Kabel die Ripsaw selbst ist klein und handlich und es gib ein kleines Booklet - Software ist keine dabei.
Beim Anschließen per USB3 an mein Surface sieht das wie folgt aus:


bzw. klassisch im GeräteManager


Ob man sich die Razor Synapse Software installiert:
https://www.razer.com/synapse-2
https://www.razer.com/synapse-3
bleibt einem zum Glück selbst überlassen.





A…
Letzte Posts

Microsoft Surface Go

Heute kurz auf heise.de gelesen, es gibt ein neues Surface Gerät, das "Surface Go":



Preis gibt Microsoft mit 399 USD an, ist jetzt nur die Frage ob der Pen (vermutlich nein - so wie ich das derzeit lese) schon dabei ist. Die Tastatur sicher nicht, aber wenn ich jetzt mal sehr optimistisch bin und sage, das Surface Go komme Ende August 2018 in Deutschland zu einem Preis von 399 Euro auf den Markt und der Stift ist dabei, und die Tastatur kostet vielleicht 119 Euro - dann habe ich für etwas mehr als 500 Euro ein cooles Notebook, zwar nur in 10" aber ich muss mir das ansehen, für Surfen, Netflix, Email und ab und an mal eine VPN-Verbindung (hat ja eine 1800x1200 Pixel Auflösung) reicht das vielleicht völlig aus. Kein Lüfter, die Kühlung ist passiv. Das Gewicht gibt Microsoft mit 520 Gramm an, die Akkuleistung mit 9 Stunden. Kann sowohl über den Surface-Stecker als auch USB-C geladen werden und eine volle Akkuladung kann von 0 auf 100% in 2 Stunden erreicht werden).
Also ic…

neues Nokia 5 gekauft

Tja, bei diesen 40% BlackWeekend-Aktionen bei www.notebooksbilliger.de muss ich immer aufpassen, nicht zuviel zu kaufen. Dieses Wochenende war es mal wieder soweit und ich hab mir ein neues Nokia 5 in schwarz mit Rabatt für knapp 120 Euro gekauft. Mein bisheriges Nokia 5 ist ja leider schon wieder kaputt (da ist mir wohl mal etwas Schweres auf das Display gefalenn) und ich bin ja kein Fan von Android, aber auf meinem Nokia 5 ist schon Android 8 drauf und für den Preis habe ich jetzt somit wieder ein neues Telefon. Test und Bilder folgen.

Pi-Hole - der Werbeblocker für´s Heimnetzwerk für den Raspy

Abseits des Mainstreams interessiere ich mich nach wie vor immer noch etwas für den Raspberry Pi. Damals habe ich mir die erste Generation gekauft und war vom damaligen Hype um den Kleinstrechner ebenso mitgerissenen, und welche Projekte man darauf verwirklich könnte.
Neulich bin ich beim Warten im Wäschesaloon auf das Pi-Hole Projekt gestoßen: https://pi-hole.net/ um in der Projekt-Sprache zu bleiben, ein Schwarzes Loch für die Internet-Werbung.


Meiner privaten Meinung nach hat die Werbeindustrie den Bogen schon vor Längerem überspannt, d.h. überall nur noch Tracker um ja genau die Customer-Journey zu bekommen die sich die Werbetreibenden wünschen, und vor der man sich eigentlich per Noscript und Adblocker schützen sollte.
Das obige Pi-Hole-Projekt ist so ein Adblocker, installiert z.B. auf einem kleinen Raspy (da reicht schon die 1.Generation) mit nur einem einzigen Befehl (sehr smart) und am Ende hast Du auf dem Raspy einen DNS-Server den Du für Dein gesamtes Heimnetzwerk verwenden…

ipad 2017 - 6 Jahre später

vor fast 6 Jahren habe ich mein letztes iPad (3rd Generation) am 16.März 2012 gekauft, und bis jetzt stand das hier auf meinem Schreibtisch schön im Apple Stand. Damals für teure 479 Euro (16 GB Wifi) gekauft. Schon seit längerem war mit iOS 9.3.5 die letzte iOS Version für dieses iPad erreicht und auch meine Tapped Out Simpsons wollten in der letzten Zeit nicht mehr so recht starten und alles lief wirklich sehr sehr zäh (meine Simpsons Welt ist mit um die 220 Springfield-Bürgern sehr voll).

Zufälligerweise habe ich bei notebooksbilliger.de ein iPad refrubished gesucht und für 263 Euro gab es ein iPad 2017 mit 32 GB in der Farbe gold (nicht meine erste und zweite Wahl). Leichte Kratzer waren angegeben. Aber der Preis war sehr gut und ich dachte mir, wenn es zu zerkratzt ist, schicke ich es wieder zurück. Also kurz gekauft und einige Tage später geliefert bekommen - und was soll ich sagen, ich habe keinen einzigen Kratzer erkennen können, weder am Display noch am Gehäuse. Gut die Farbe…

Win 10 - Programme sperren

Manchmal ganz hilfreich ein einfacher Schutz in Windows 10 um bestimmte Programme für Benutzer zu sperren. Über den Editor für Gruppenrichtlinien geht das sehr komfortabel (wenn man die Option mal gefunden hat). 
Win+R und gpedit.msc eingeben:


Win 10 Home: Habt Ihr nur ein Win 10 Home, gibt es keinen Gruppenrichtlinien-Editor, dann geht das Ganze auch, jedoch manuell über die regedit und Eingabe der jeweiligen Schlüssel manuell (das war mir jetzt zuviel Aufwand das in Hardcopys zu dokumentieren). Win 10 Home ist keine Empfehlung von mir, sondern ich würde immer eine Pro-Version empfehlen.

Anschließend zum Menüpunkt:
Benutzerkonfiguration => Administrative Vorlagen => System und hier einen Doppelklick auf den Punkt "Angegebene Windows-Anwendungen nicht ausführen"


dann "Aktiviert" wählen und bei "Liste der nicht zugelassenen Anwendungen auf "Anzeigen" klicken und Ihr könnt wie in der Hardcopy entsprechend Anwendungen eintippen die nicht zu starte…

Maingear PC

Über einen Freud bin ich auf Maingear aus den USA aufmerksam geworden. Der Anbieter ist unter 
https://www.maingear.com/index.php
erreichbar und verkauft High Performance Gaming Computer - leider derzeit nur in den USA. Schade eigentlich wenn man sich die Dollar Preis ansieht, und das was man dafür bei Maingear bekommt, "handgemachtes" Liquid Cooling, Blinky-Blinky, schickes Design und natürlich Dinge wie 4 x Grafik (wenn benötigt), Intel Overclocking usw.:


Schon sehr sehr cool, das so z.B. kompakt in ein schickes Gehäuse zu bekommen.
Hmm, ich stehe ja nicht so auf Gehäuse zum reinschauen, bzw. Blinky, Blinky und muss auch eine Liquid-Kühlung haben, aber es wäre schon schön den nächsten PC in einem netten Gehäuse zu haben, das auf Leistung optimiert ist und dabei leise ist. Was fällt mir da für mich ein, vielleicht Dell Aurora System, das kostet aber auch um 1800 Euro, und ist damit teurer und nicht so cool wie ein Maingear-PC. Schade vielleicht findet sich ja mal die Möglic…