Donnerstag, 8. März 2012

iOS 5.1 - oder Akkuprobleme die Letzte

Heute 08.03.2012 gibt´s also das neue iOS 5.1 - und das für mich wichtigste Feature wäre weitere Fixes für das Akkuproblem - ich habe darüber berichtet, das mein iPhone 4S im Prinzip pro Stunde knapp 6-8 % Akkuleistung verliert, d.h. wenn ich abends auf dem Büro komme, hänge ich bei um die 40% Akkuleistung - und wohlgemerkt ich habe tagsüber nicht´s am iPhone gemacht, d.h. ich verliere in 10 Stunden 60% Akku ohne dass ich das iPhone nutze. Ein echter Dreckt also, aber vielleicht wird´s ja mit iOS 5.1 besser:

Also hab ich mein iPhone brav auf Version 5.1 gehoben, noch die diversen heutigen Updates für Pages, Keynote, Numbers usw. eingespielt und dann warte ich einfach ab wie der morgige Tag in Punkte Akkuverlust läuft.
Sollte keine Besserung eintreten, probiere ich evtl. nochmals aus, ein Backup zu erstellen, das iPhone 4S auf Werkseinstellung zurückzusetzen und das Backup zurückspielen. Sollte auch das nichts bringen, gebe ich den Mist wieder im Apple-Store zurück, bzw. rede mich auf Garantie heraus, schließlich ist das Teil noch keine 5 Monate alt.

Ich werde berichten, wie´s gelaufen ist...

[UPDATE: 09.03.2012 - 20:51 Uhr]
OK, heute der erste Tag mit iOS 5.1 und ich muss sagen die Akkuleistung ist deutlich besser geworden. Heute morgen 07.00 Uhr das iPhone 4S abgesteckt, und heute abend 20.00 Uhr noch 70% Akkuleistung, d.h. innerhalb von 13 Stunden nur 30% Verbrauch. Das ist prima und sehr gut, von daher würde ich sagen Akkuprobleme gelöst ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen