Sonntag, 30. Oktober 2011

iPhone 4S Akkulaufzeit

Tja, seit zwei Wochen hab ich ja nun das neue iPhone 4S und mein erstes Fazit fällt folgendermaßen aus:
  • iOS 5 ist cool, hat aber auch Bugs (iMessages zwischen iOS5 Leuten ist toll, hab aber auch schon erlebt, dass es nicht geht und die iMessage dann als normale SMS rausgeht, d.h. Fazit: funktioniert nicht immer)
  • Siri ist das Highligt vom iPhone 4S. Man merkt das das noch Beta-Stadium hat, aber Siri kann ein paar Dinge, liest mir SMS vor und ich kann damit Emails erstaunlich gut diktieren.
  • gefühlt ist das 4S auf der Oberfläche etwas schneller als das iPhone 4, aber manchmal starte ich z.B. die Einstellungen und warte gefühlt eben die Sekunde oder fast zwei die ich auch schon beim normalen 4er warten musste - und ich dachte das Ding ist schneller ! - davon merke ich ab und an nichts. Mich nerven eben diese manchmal auftretenden 1-2 Sekunden Wartezeit - schließlich hab ich mir das schnellste iPhone gekauft um das nicht mehr zu haben!
  • die Kamera ist jetzt wirklich sehr sehr gut, ich mach hier Videos in 1920x1080 Auflösung ! bzw. Bilder in 3264x2448 Pixel und die Bilder sehen sehr klar und sehr gut aus. (Die Frontkamera liefert natürlich nur 640x480)
  • KO-Kriterium ist im Moment der Akku, d.h. ich verlasse das Haus morgens um 07.00 Uhr und um 20 Uhr abends habe ich noch 30% Akku. Wenn ich dann abends noch etwas mehr mache, geht mir das Teil beim Bier oder im Club einfach aus. Hab ich das 4er iPhone immer täglich geladen, und damit hat es im Prinzip einen Tag gereicht, kann ich das beim 4S nicht sagen. Ich überlege mir im Moment, ob ich mir eine Docking-Station für die Arbeit kaufe, damit ich das 4S spätnachmittags nochmals eine oder anderthalb Stunden aufladen kann, damit ich abends nicht ohne iPhone dasitze. Ob die wirklich sehr schlechte Akku-Leistung nun am neuen iOS5, an der Dual-Core oder dem ganzen Firlefanz wie "Mitteilungen" oder den "Ortungsdiensten", "Fotostream" bzw. iCloud liegt kann ich nicht sagen.

    Ich will aber das Apple das zusammen mit den Bugs in iOS5 mit einem Update korrigiert, weil es einfach schlecht ist. Meinen Eindruck scheinen auch andere Leute zu teilen:

Ok, wie ich mit dem iPhone 4S umgehe hat sich gegenüber dem 4er nicht geändert. Ich hab aber noch nicht viel ausprobiert (WLAN-Sync). Naja ich bin der Meinung wenn jemand ein 4er iPhone hat, muss er nicht auf das 4S wechseln und kann getrost warten bis das iPhone 5 rauskommt. Besitzern eines 3GS oder Älter würde ich ein Upgrade auf das 4S jedoch empfehlen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen