Montag, 17. März 2008

Windows 2008 Autologon

Eine der ersten Aktionen auf einen neuen installierten Windows-Server bei mir zuHause ist, das Aktivieren des Autologon. Schließlich ist die Notwendigkeit von hoher Sicherheit bei mir zuHause nicht gegeben, und ich will lieber mit dem Server spielen und testen, als die Vorgaben erfüllen (z.B. Kennwortrichlinien usw.)

Beim Windows 2000 und 2003 Domänen-Server verwende ich bei kleinen Kunden ohne Sicherheitsdenken ein kleines Autologon.exe Programm welches die Anmeldeinformationen brav in die Registry einträgt, beim 2008 Server kann ich das natürlich auch quick&dirty folgendermaßen machen:
Unter Start / Ausführen einfach ein beherztes "control userpasswords2" eintragen, die Checkbox bei "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" aus-checken und den Dialog mit OK abschicken.
Anschließend erscheint sofort die Dialogbox für die "Automatische Anmeldung". Hier nun die gewünschten Anmeldeinformationen eintragen. Fertig!


(Hardcopy meiner Technet Windows 2008 Enterprise Version)

1 Kommentar:

  1. Geht aber nur bei Workgroup-Funktion, nicht bei Domäncontrollern.

    AntwortenLöschen