Samstag, 7. April 2007

Mein IPod & Vista, MP3-Player History und Floola

Nun bin ich also auch stolzer Besitzer eines silberfarbenen Ipod´s nano. Meinem jüngeren Bruder sei Dank (hab den Ipod von ihm geschenkt bekommen) habe ich nun endlich wieder einen MP3-Player mit einer standesgemäßen Ausstattung

(mein bisheriger IRiver N10 hat nur 256 MB. - mein Gott der war damals als das Ding rauskam super-winzig! -

Hier möchte ich aber erwähnen dass ich natürlich einer der ersten Leute war, die überhaupt einen MP3 Player hatten - anno dazumal als die Meisten von uns noch auf den Bäumen lebten, und nur 1 von 1000 wusste was MP3 ist. Irgendwann ich glaube 1999 gehörte mir schon der legendäre Rio PMP300, für knapp unter 400 DM, mit damals beeindruckenden 32 MB Ram - was für ca. 60 Minuten MP3 Musik in 64kbps reichte, und ich habe das Teil mittels einer 32 MB SD-Card auf 64 MB erweitert - aber ich schweife ab)


von 4 GB - da lässt sich schon so mancher Song speichern, zwar nicht meine gesamte digitale Musiksammlung (da muss ich wohl auf eine 100 GB Ipod-Variante warten), aber da ist ehrlich gesagt natürlich auch viel Mist dabei, der nur aus Sammel-Leidenschaft-Wut den Weg auf eine meiner Harddisks gefunden hat.

Nun gut, bisher gefiel mir an meinem vorhanden MP3-Player, bzw. an den gängigen PC-MP3-Playern, das die Dinger als USB-Massenspeicher von Windows erkannt werden, und per Drag&Drop aus dem Explorer "befüllt" werden können.

Nun mit meinem IPod stand ich vor der Entscheidung mit ITunes anzutun. Ich verstehe den ganzen Hype umd ITunes sowieso nicht, ich finde die Software überbewertet. Nun gut für Leute die keine Ahnung haben, wo Ihre Files und Musik liegt ist das vielleicht ok, aber für alle anderen eben nicht. Nun ja ITunes funktioniert natürlich auch nicht mit Vista und wohl gar nicht mit einer 64Bit Version von Vista - hmm da war guter Rat teuer.

Aber zum Glück gibt es ja massig Alternativen. Mein Wahl fiel auf Floola http://www.floola.com/modules/wiwimod/index.php?page=download, das Programm ist einfach klein, muss nicht installiert werden, funktioniert unter Vista und ich komme gut damit zuRecht.

Natürlich ist die Hardcopy wie "immer" nicht von mir, d.h. die auf der Hardcopy befindlichen "Dateien" befinden sich natürlich nicht in meinem Besitz oder auf meiner Harddisk.

P.S. Als Anmerkung möchte ich nur sagen, schaut Euch mal das Bild des alten PMP300, und dann des IPod´s an, und nun stelle ich die Behauptung, das der IPod seine hochgelobte Wheelsteuerung auch nur "halb geklaut" und weitesgehend perfektioniert hat...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen