Sonntag, 23. März 2014

Raspberry Pi bestellt

Vor ein paar Tagen habe ich mir einen Raspberry Pi bestellt. Warum kann ich jetzt eigentlich gar nicht mehr genau sagen, schließlich gibt es das aktuelle Modell B (mit 512 MB RAM) schon seit 1,5 Jahren. Als das Ding angekündigt wurde, habe ich das schon mitbekommen und ich konnte mir ein mögliches Potential der Plattform natürlich vorstellen, allerdings habe ich es dann wieder etwas aus den Augen verloren.



Das Teil nackt ist ja schon für ca. 35 Euro zu haben, allerdings würde ich ein Gehäuse empfehlen. Dazu kommt noch je nachdem was man noch zuHause rumliegen hat ein Micro-USB-Ladekabel, ggf. eine SD-Card und wer direkt auf die Konsole schauen will ein HDMI-Kabel bzw. wenn man das Ding im WLAN betreiben möchte noch einen kleinen USB-Wlan-Stick.

Zuerst wollte ich das fast schon beim Haus-und-Hof-Lieferanten Amazon bestellen, dort gibt es auch nette Bundle-Angebote mit Allem, aber ich habe nichts Passendes gefunden, entweder hat der Strom-Adapter schlechte Bewertungen erhalten, oder die SD-Karte war zu klein dimensioniert usw. - sodaß ich dann einfach bei Alternate bestellt habe. Dort gibt es ein hervorragendes Bundle (Raspberry Pi, Acrylgehäuse und Strom-Adpater) für 47,99 Euro:

Alternate:

Raspberry Pi Foundation Raspberry Pi Type B Bundle für 47,99 Euro
Art-Nr. G0000050

Da ich mittlerweile kaum noch Zeug zuhause habe wie früher, musste ich alles dazubestellen, d.h.:

Transcend Secure Digital SDHC Card 16 GB, Speicherkarte für 7,69 Euro
Art-Nr. IMER3J 

ASUS USB-N10 NANO, WLAN-Adapter für 9,90 Euro
Art-Nr. LWUA20 

Hama HDMI-Kabel HQ für Xbox 360 für 7,99 Euro
Art-Nr. QXZH15
(scheint aktuell nicht mehr verfügbar zu sein)

Also in Summe 73,57 Euro - gut man kann natürlich auch eine kleinere SD-Karte kaufen (sollte mindestens 4 GB groß sein) und noch ein paar Euro beim HDMI-Kabel sparen (oder vielleicht komplett, man braucht für den Betrieb des Raspberry kein HDMI-Kabel, auch nicht zur Installation), aber ich bin hier kein Sparfuchs, ich kaufe lieber Qualität, denn "wer billig kauft - kauft zweimal".

Bei mir war alles sofort lieferbar und die oben aufgeführten Komponenten (SD-Card / WLAN) funktionieren sehr gut mit dem Raspberry Pi. Die Lieferung von Alternate war sehr schnell - mit Alternate bin ich sehr zufrieden.

OK, und so sieht mein Raspberry Pi nun aus:

Einmal Ansicht von oben:

nochmals schräg - man erkennt hier den Asus-Wlan-Stick an der linken Seite:

und nochmals die Rückseite:


Läuft tadellos !

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen