Freitag, 1. Februar 2013

neues externer DVD-Brenner

DVD-Laufwerke in Computern sind eigentlich fast überflüssig geworden. Vielleicht macht man damit noch die Installation des Betriebssystems, aber das wars dann schon. Software und Programme gibt´s zum Download, entweder aus der Cloud oder dem Appstore, und Musik, tja Musik die brennt man eigentlich schon lange nicht mehr auf CD, da MP3´s der klassischen CD den Rang abgerungen haben. Auch Filme auf DVD werden in der Regel nicht mehr gebrannt, auch die gibt´s aus der Cloud.

Also wozu sollen DVD-Laufwerke noch gut sein. Ein Beispiel: vor vielen Jahren habe ich mir damals einen externen DVD-Brenner von LG gekauft - damals noch in 5,25" Bauweise, für mein erstes Netbook das Asus EEE 701 4G.  Eigentlich dachte ich der Brenner funktioniert noch tadellos, ich hab diesen nur wenn ich gebraucht habe, aus der Original-Verpackung geholt. Heute wäre er wieder zum Einsatz gekommen, da ich einen neuen Server, den ich bei http://www.1he-server.com/ gekauft habe installieren wollte. Beim Konfigurieren eines 2HE-Servers mit 8 Festplatteneinschüben, Controller usw. hatte ich doch glatt vergessen ein DVD-Laufwerk mit-zukonfigurieren. Aber kein Problem, schließlich habe ich ja noch meinen LG-Brenner - dachte ich zumindest. Das LG am Server angeschlossen, Win2008R2 DVD rein, und ich sehe Zugriffe auf dem Laufwerk aber die Installation startet nicht. Zuerst dachte ich das Board im Server hat vielleicht einen Hänger, aber nachdem ich den LG-Brenner an meinen eigenen PC hing, hat er sich genauso verhalten, d.h. ich konnte die DVD nicht lesen. Ok, DVD raus, CD rein, und der Brenner konnte die CD lesen, ebenso der Server. Dann war´s klar der verfickte LG-Brenner ist wohl kaputt, und nur noch für CD´s zu gebrauchen.

Also stand ein Neukauf an, und ich hab mir abends schnell aus dem Conrad-Store meiner Wahl für ein Modell von Samsung entschieden, den LG DVD Writer SE-218BB. Auf der Webseite sieht das Teil absolut edel aus, der Strassenpreis liegt bei 50-55 Euro und mir gefiel der Gedanke, dass der Brenner schön klein und slim ist. Der Lieferumfang ist, der Brenner ein 50cm langes USB-Kabel

http://www.samsung.com/de/consumer/memory-storage/external-drives/external/SE-218BB/RSBS-features


Der Brenner selbst ist sehr kompakt, doch ich bin vom Gehäuse nicht so überzeugt. Erwartet, auch für diesen Preis, hätte ich eine hochwertige Alu-Optik, doch leider ist das Teil Voll-Plastik. Von daher von meiner Seite keine Kaufempfehlung, das Teil ist zu teuer, und eigentlich von der Optik nur 30 Euro wert, aber sicher keine 50 Euro.

Wie sich der Player im täglichen Dienst schlägt, kann ich noch nicht sagen, zumindest meine Win8-DVD konnte er lesen, und er soll stromsparend sein, also ideal fürs Notebook - sofern man noch ein DVD-Laufwerk braucht ;-)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen