Sonntag, 4. Juli 2010

Macbook Festplatte wechseln

Am Wochenende stand ich vor einer kleinen Premiere, ich musste ein Macbook mit einem älteren Mac OS (jedoch Core2Duo) und WinXP mit Bootcamp auf Windows 7 aktualisieren. Die Besitzerin des Macbooks benutzt nur Windows (kein Mac OS). Auf der Festplatte sind natürlich viele Programme/Daten vorhanden die nicht verlorengehen durften. Da die Installation von Mac OS X auf reiner Apple-Hardware auch für mich neu ist, hab ich mich für den Weg entschlossen, eine neue Harddisk zu kaufen, und darauf ein frisches aktuelles Snow Leopoard mit Bootcamp und Windows 7 zu installieren. Falls das nicht klappt gäbe es ja noch die alte Platte.
(Meine etwas über 20 Euro Investition in eine Snow-Leopard DVD zahlt sich langsam aus). Derzeit für knapp über 30 Euro bei Amazon zu haben:
http://www.amazon.de/10-6-3-Snow-Leopard-Upgrade-deutsch/dp/B003HAFZQO/ref=sr_1_2?ie=UTF8&s=software&qid=1278241161&sr=8-2
Auch gut, dass es bei Mac OS X noch keine Seriennummer, Betriebssysem-Aktivierung und Dergleichen gibt. die obige Update-DVD ist eine richtige Vollversion, und man damit auf jedes Macbook (mit Core2Duo-CPU) oder virtuell (z.B. in Virtualbox) ein Mac OS X installieren :-)

Nun gut, bevor ich installieren konnte, musse ich die Harddisk wechseln. Glücklicherweise fand ich im Web eine sehr gut bebilderte Anleitung an Hand der ich mich orientierte:

http://www.aptgetupdate.de/2008/09/28/mac-neue-festplatte-in-ein-macbook-pro-einbauen/

Jedoch war ich etwas blauäugig, und dachte ich käme auch ohne Torx-Schraubenzieher aus, dem ist leider nicht so, spätestens an der Harddisk die mit 4 Abstandshaltern fixiert wird, benötigt man einen Torx T6 Schraubenzieher.
(mein Dank gilt hier Herbert E. aus M, der mich freundlicherweise wie immer bei solchen Angelegenheiten mit dem perfekten, richtigen Werkzeug versorgen kann)

Anbei noch ein paar Bilder des Umbaus:
Das geöffnete Macbook mit einer Markierung des Flachbandkabels der Tastatur. (Mann muss wie in obiger Anleitung beschrieben, das Flachbandkabel nicht abziehen, es genügt aus die Tastatur hochzuklappen, und gegen das Display zu lehnen)

Noch ein DetailBild der Festplatte mit Bügel (an der rechten Festplattenseite):


und mit entferntem Bügel:

Danach kann man nach dem Loslösen der mit gelben Klebeband befestigten Flachbandkabel die Harddisk elegant rausnehmen und gegen ein neueres und grösseres Modell austauschen.

Die anschließende Neu-Installation mit Mac OS X 10.6, Bootcamp und einem Win 7 Pro verlief dann sehr einfach und unproblematisch.

Für mich noch als interne Info:

Bei gedrückter ALT-Taste beim Start des Macbooks kann man das Boot-Medium, bzw. Partition wählen von der gestartet werden soll.
Noch eine gut bebilderte Anleitung für die Installation von BootCamp und Win 7:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen