Donnerstag, 17. Januar 2008

EEE-PC (vor)-bestellt

Gestern wurde ja der offizielle Start-Termin für den EEE-PC von Asus bestätigt. Es wird der 24.01.2008 ab 17.00 Uhr. Nunja dachte ich mir, jetzt wird es wohl Zeit mich um mein Exemplar zu kümmern. Nun ärgere ich mich natürlich, dass ich den EEE-PC nicht schon im Dez.07 bei Amazon bestellt habe. Eine Vorbestellung bei Amazon brachte auf der Bestellabschlußseite den 17.03.2008 als Liefertermin zum Vorschein. An diesem Punkt habe ich die Bestellung dann abgerochen.

Ein Anrurf bei cyberport.de brachte dann die Auskunft ab Anfang Feb. bis Mitte Feb.2008 könnte der EEE bei mir sein. Ich sagte erstmal dankend ab.

Anschließend habe ich die gängigen Händler meines Vertrauens abtelefoniert. Der erste Anruf brachte mich zwar an die richtige Stelle bei meinem Händler, und der Typ war geradezu überschwenglich des Lobes für den EEE-PC, da Sie ein Muster aus UK da hätten, das wäre genial, aber die Vorbestellungs-Liste war 3mal so lang wie die Stückzahlen die der Händler im ersten Wurf am 24.01 bekommen sollte. Also auch ein Danke und ich rief den nächsten Händler an.

Hier sagte mir der freudliche Verkäufer, klar, er würde 50 Stück bekommen, und hätte schon 45 Vorbestellungen. ABER und das brachte mich erstmal davon ab, nur lieferbar in schwarz, und ich wollte doch einen EEE-PC in weiß! - Aber weiß wäre die Retail-Version und nur bei den Blödies im Blödmarkt, oder Geizmarkt zu bekommen. Aber er hätte ebenfalls ein ausländischen EEE-PC zur Begutachtung im Geschäft. Also bin ich nach der Arbeit vorbei um mir den EEE-PC wenigstens mal live anzusehen, und anzufassen.

Im Geschäft konnte ich dann den EEE-PC anfassen, und begutachten (mittlerweile war ein XP installiert). Er war sehr sehr klein, sehr leicht und sah gut aus, also gab ich meine Vorbestellung für einen schwarzen EEE-PC auf, um überhaupt die Chance auf einen aus dem ersten Wurf zu bekommen.

Nun heißt es also warten und am 23.01 und 24.01 im Geizmarkt vorbeizufahren, umd evtl. doch einen weißen EEE-PC zu bekommen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen