Donnerstag, 18. Februar 2016

Microsoft Surface Book - ein echt geiles Stück Hardware!

Tja, schon lange kein Post mehr, muss ich nachlegen, sobald ich mal wieder einen ruhigen Sonntag habe, gibt viel zu posten über mein Surface Pro 4, meine neue GTX980 und andere Dinge, aber heute möchte ich über das Surface Book von Microsoft schreiben, da ich das Teil heute zum ersten Mal in Händen halten konnte - danke dafür dem lokalen Cyberport.de bei mir um die Ecke in München. Eigentlich wollte ich mir das neue Lumia 650 ansehen, aber das war leider noch nicht da, so hatte ich aber mehr Zeit für das Surface Book.


Das Book ist ein Traum, absolut hochwertig und extem edel die Optik, und in den Händen meiner Meinung nach sehr leicht, dazu natürlich das Abdocken des Screens - fantastisch.



(bei den Bildern bitte nicht über den ein oder anderen Fleck erschrecken, der befindet sich auf der Kamera-Linse von meinem doofen iPhone und nicht auf dem Surface Book):


Extrem flach, sehr hochwertige Tastatur auf der sich bestens tippt:


Natürlich zusammengeklappt. Ein sehr guter Form-Faktor hat das Teil, nicht zu groß und nicht zu klein und in der Hand gefühlt sehr leicht:


Abgedockt, geht natürlich auch, der Screen macht in der Hand einen hervorragenden Eindruck:


und nochmals in voller Größe:


Da ich ja schon ein Surface Pro 4 habe, und mich das mit dem ganzen Zubehör auch um die 2000 Euro gekostet hat, fehlt einfach etwas das Budget und die Notwendigkeit noch ein Surface Book zu kaufen. Natürlich bin ich mit meinem Surface sehr zufrieden, für mich als Nicht-Programmierer ist das das perfekte Gerät, aber wenn ich ein Notebook suchen und benötigen würde, wäre das Surface Book die allererste und auch einzigste Wahl! - Definitv! - der ultimative Laptop!