Sonntag, 31. März 2013

30 Euro Win8 Update neu installieren

Wie in meinem Post im Nov.2012 schon kurz angerissen http://sysadminslife.blogspot.de/2012/11/windows-8-pro-kaufen.html könnte man mit einer für 30 Euro online bei Microsoft gekauften Windows 8 Pro Version und einem stinknormalen Windows 7 Datenträger eine gültige, legale Windows 8 Pro Version auf einem frischen Rechner installieren ohne jemals einen gültigen XP, Vista oder Win7 Key zu haben.

Zudem kann man damit Win8 Pro frisch installieren, d.h. kein Update über eine bestehende Windows-Version und damit auch keine Altlasten.



Heute wars also soweit und ich konnte die Vorgehensweise wie auf heise beschrieben überprüfen. Folgendermaßen bin ich vorgegangen:


  1. PC mit Win7 Datenträger booten und alle bestehenden Partitionen auf der Festplatte löschen. Anschließend Win7 installieren. Keine Updates installieren, keinen Key eingeben.
  2. den PC mit einem Win8 Datenträger booten und Win8-Update-Key eingeben. Win8 erkennt die bestehende Win7 Installation und akzeptiert. 
  3. Alle vorhandenen Win7 Partitionen löschen und Win8 frisch auf einer leeren Festplatte installieren.
  4. Nachdem Win8 installiert und bootet, ist Win8 (sofern die Hardware und vorallem die Netzwerkkarte erkannt wurde) sofort aktiviert und es meldet sich eine gültige "Windows 8 Pro" Version

Ich hab das Ganze auf meinem alten Dell XPS 420 vorgenommen. In dem PC steckt eine SSD und ich war wiedereinmal sehr angenehm überrascht wie schnell Win8 hier installiert war, zudem wurde sämtliche Hardware erkannt.

Das hier soll natürlich keine Anleitung sein, wie man halb-legal an eine gültige Win8-Installation kommt. Im Prinzip wird sowieso jeder auf seinem PC eine vorinstallierte Windows-Version haben, und Microsoft hat seine 30 Euro Win8Pro-Version auch so verkauft, dass man mit einer XP, Vista oder Win7 (egal welche Version) updateberechtigt ist. Auf meinem Dell XPS 420 ist natürlich auch ein gültiger Win-Vista Ultimate Key/Aufkleber angebracht, somit ist meine Installation natürlich offiziell einwandfrei in Ordnung. 

Der Vorteil an dieser Installationsvariante ist eben, dass man ein wirklich frisches Win8Pro bekommt, und keine Altlasten mitschleppt, als wenn man einfach über sein altes Windows (XP, Vista, 7) das Update auf Win8Pro installiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen