Freitag, 10. Juni 2011

Pages, Keynote und Numbers auf dem iPhone

Pages und Keynote habe ich schon länger auf dem iPad, dort machte es für mich sind, schnell mal eine PowerPoint-Präsentation zu zeigen oder eben ein Word-Dokument bearbeiten. Für Numbers hatte ich keinen Bedarf und 7,99 Euro für eine App investiere ich jetzt nicht einfach so (das ist schon komisch, da kauft man sich für über 600 Euro ein Telefon und knausert dann an 7,99 Euro für eine App rum - jaja).

Seit ein paar Tagen ist es nun auch möglich obige Programme auf dem iPhone zu nutzen. Bei Apple darf man ja jede gekaufte App unter seinem Account auf so vielen i-Geräten einsetzen/spielen wie man will. Damit Pages und Co. in iTunes aber auch fürs iPhone auswählbar sind, musste ich zuerst auf dem IPad eine Aktualisierung der jeweiligen Apps durchführen, danach Sync mit iTunes und anschließend konnte ich die Programm in der App-Sync-Liste für das iPhone auswählen und über iTunes auf das iPhone synchronisieren. Naja, vielleicht gibt es einfachere Wege aber so hat es zumindest funktioniert.

Da ich es toll finde, dass Apple die Programme auch iPhone tauglich gemacht habe, habe ich mir dann doch Numbers gekauft. So habe ich jetzt also ne kleine Office-Suite auf meinem iPhone und kann an mich per Email gesandte Dokumente gleich in der passenden App bearbeiten. Fein!





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen