Dienstag, 22. Februar 2011

web.de (Free-Web) mag mein iPhone nicht mehr

Schon letzte Woche fiel mir auf, es muss so um den 15/16.02.2011 gewesen sein, dass ich den typischen "You´ve got Mail" Ton vermisse, den ich ansonsten tagsüber das ein oder andere Mal höre. Also mal kurz das iPhone gescheckt, und tatsächlich da Stand "Letzte Aktualisierung 06.35 Uhr". D.h. seit einem halben Tag keine Verbindung zu meinem Mail-Accounts (web.de und googlemail.com).

Was war passiert ?! - erstmal alles auf´s iPhone geschoben und die gängigen Handgriffe probiert (Ausschalt-Button drücken und dann Abbrechen, bzw. wirklich "Ausschalten, Warten und Neueinschalten). Alles brachte keine Besserung, es gab keinen Connect.

Nach kurzen Tests festgestellt, dass das Problem nur am web.de Account liegt, die Googlemail-Accounts liefen. Also schweren Herzens meinen web.de Account vom iPhone gelöscht. Man muss sagen, ich nutze web.de schon seit einer Ewigkeit, d.h. ich hatte den Account schon als man noch mit "Deutscher Mark" bezahlte. Nach dem Löschen von web.de lief alles einwandfrei, die Googlemail-Konten konnten sich aktualisieren.

Daraufhin habe ich nochmals den web.de Email-Account frisch hinzugefügt und auch web.de lief wieder. Das Ganze kam mir damals schon komisch vor, aber es lief bis gestern/heute, dann das selbe Phänomen, Sync mit web.de funktioniert nicht.

Meine Vermutung, dass web.de den Zugriff per Imap übers iPhone ein Dorn im Auge ist, hat sich wohl bewahrheitet, den web.de möchte wohl dass man den Zugriff über den Browser benutzt, ansonsten sieht man ja die ganze tolle Werbung nicht. web.de-Clubmitglieder steht natürlich ein uneingeschränkter Zugriff auch übers iPhone zur Verfügung - nur ich möchte immer noch nicht web.de-ClubMitglied werden.

Fazit für mich: ich hab heute einfach den komischen web.de Spamschutz abgeschalten (damit ich nur noch einen Posteingang habe, und nicht mehr Unbekannt usw.) und einen meiner Googlemail-Accounts für die Abholung meiner web.de Emails eingetragen und web.de endgültig von meinem iPhone gekickt. Für mich ändert sich nicht viel, meine Emails an meinen web.de Account holt Google nun für mich ab, und bringt mir diese aufs iPhone. Und web.de über den Browser werde ich noch weniger benutzen als bisher.

Leb wohl web.de....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen