Dienstag, 11. Januar 2011

iPad Jukebox

Tja letztes WE war die Jahresabschlußfeier von unserem Fitness-Studio, und mein iPad durfte die Music "machen".

Was braucht man dazu:

1. ein iPad (ca. 500 Euro)
2. ein iPad Dock (ca. 30 Euro)
3. zwei 3,5 Y-Kabel (1 x Klinke Buchse auf 2 x Klinke Buchse ca. jeweils 7 Euro) um den einen 3,5 Klinkenausgang aus dem ipad Dock auf 3 x 3,5 Klinkenausgang "aufzubohren"
4. ein Creative MegaWorks THX 550 Multimedia Speaker System (ca. 400 Euro vor vielen Jahren)
5. etwas Zeit um passende Musik zu finden, da sicher der ein oder andere keine House-Music mag (unbezahlbar)
6. iTunes und ne Playlist
7. die "Everclock Free" App http://itunes.apple.com/de/app/weckruf-uhr-everclock-free/id391232258?mt=8) als "Bildschirmschoner", damit sich was auf dem Screen "bewegt"

(Danke an Jörg für das Handybild).

Ingesamt sehr cool. Vor ein paar Jahren musste ich noch einen kompletten PC, Monitor, Maus, Tastatur usw. mitnehmen um den gleichen Effekt zu erzielen.

Danke iPad, Danke Apple, Danke Steve!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen