Donnerstag, 2. Dezember 2010

Das iPad ist da (schon wieder)

Heute hat mich mein zweites iPad erreicht, und bevor jemand denkt, na klar, der Trend geht ja hin zum "Zweit-iPad" - nein, das iPad ist nicht für mich sondern für meine Mama. Mein Weihnachtsgeschenk sozusagen.

Apple hat die Verpackung etwas an das neue iOS angepasst. Zum Vergleich ein Bild beider Verpackungen. Links die neue Verpackung (Kauf Ende November 2010), rechts die alte (Kauf Juli 2010). Ganz neu natürlich das Game-Center-Icon.

Eine Besonderheit hat dieses iPad, und zwar habe ich es online bestellt, und konnte damit auch eine Gravur wählen (ich glaube die wird noch nicht lange für das iPad angeboten). Hiervon habe ich nur eine Hardcopy aus dem Bestell-Store abgelichtet, da das mit abfotografieren nicht ganz geklappt hat, aber der Spruch darauf befindet sich nun 1:1 auf dem iPad meiner Mam.


Tja, mal sehen wie meine Mama damit zuRecht kommt, oder auch nicht, ich denke mal im ersten Moment weiß Sie natürlich nichts damit anzufangen, sodaß ich einen Teil der Weihnachtstage sicher mit Ihr vor dem iPad verbringe um Ihr die Vorteile davon näherzubringen. Auch eine schöne Sache mit meiner Mam mal über ein Thema zu sprechen, welches mich interessiert ;-)

Kommentare:

  1. Leider gab es letzte Weihnachten noch kein iPad... habe meiner Mutter ein Notebook mit Windows 7 geschenkt. Sie ist über 60 und hat noch nie nen Computer bedient. Sie kommt zwar grundsätzlich nach längerem einschulen damit zurecht aber Sie tut sich dennoch immer noch schwer und hat "Angst" davor - auch wenn ich immer wieder sage dass muss Sie nicht.

    Als ich dann vor ein paar Monaten mein iPad mal mitbrachte, war ich erstaunt: Ohne überhaupt irgendwas gross zu sagen konnte Sie es sofort bedienen und hatte richtig Freude dran. Ein RIESEN Unterschied!

    Das ist das schöne an iOS, jeder kommt damit zurecht, wirklich JEDER. Und zwar sofort, ohne irgendwelche Kenntnisse. Dies wäre definitiv das viel bessere Geschenk gewesen.

    Leider habe ich grade kein Geld übrig jetzt auch noch ein iPad zu schenken -.-

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Comment.

    Auch ich hab letztes Jahr schon überlegt ob ich meiner Mam ein kleines schickes Netbook mit Win7 schenke. Zu dieser Zeit hatte ich eine Dell Mini 9 und Dell Mini 12. Davon hätte Sie das Mini 12 bekommen, welches sehr leicht, sehr slim und von der Größe der 12" noch gut zu transportieren war, und eine hohe Auflösung bot. Hab mich damals dagegen entschieden, da ich mir dachte dass Sie evtl. nicht so leicht damit klarkommt.

    Freut mich dass auch andere Mütter mit dem iPad sofort klar kommen. Ich werde auf alle Fälle im neuen Jahr einen Eintrag mit den Erfahrungen von meiner Mam mit Ihrer iPad posten.

    AntwortenLöschen