Direkt zum Hauptbereich

Mobile TV Liga Total kündigen

Gestern bekam ich von der Telekom die SMS dass mein

"kostenfreies MobileTV LIGA total!-Paket läuft in Kürze aus. Ab dem nächsten Monat werden 4,95 EUR/Monat berechnet. Abo ist jederzeit zum Monatsende kündbar."

Hmm, dachte ich mir, da war doch was, als ich mein iPhone letztes Jahr um diese Zeit gekauft habe. Stimmt, ein, zwei Mal habe ich das ausprobiert, da ich mich jedoch Null,Null für Fußball interessiere, hab ichs gleich wieder vergessen.

Andere haben sicher das gleiche Problem, wer möchte schon weitere 4,95 Euro auf seiner Telefonrechnung haben.

Das Abo kündigt sich leicht über die "MobileTV" App. Einfach aus dem App-Store downloaden


starten


auf "Liga Total" wechseln (unten Mitte) und mit dem Button "Abo kündigen" oben rechts


Das Abo kündigen.

Das wars. Da ich das auch erst heute (22.08.2010) gemacht habe, kann ich noch nicht sagen, ob es wirklich funktioniert

Kommentare

  1. Herzlichen Dank für diesen Beitrag.
    Ich habe gestern die selbe SMS bekommen und mich total gewundert. Wäre im Leben nicht mehr darauf gekommen, dass ich am Anfang mal diese App probiert hab (und habe sie aus dem gleichen Grund gelöscht wie du).

    Schon ne Dreistigkeit, wenigstens gabs ne SMS. Jetzt stehts in der Beschreibung auch drinne, aber nicht immer liest man sich die ja auch so aufmerksam durch, dass selbst löschen nicht gleich löschen ist. xD

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank! Das war sehr hilfreich. Ich habe diese SMS heute morgen bekommen und konnte GAR NIX damit anfangen, da ich das überhaupt nie geladen oder ausprobiert habe.

    AntwortenLöschen
  3. Super Danke! Ich hab die SMS vor ner Stunde bekommen und habe nix damit anzufangen gewusst.
    Vielen Dank, sehr hilfreich!

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen dank, auch wenn ich schon 3 mal zur Kasse gebeten wurde...habe die App nie benutzt und direkt gelöscht und leider versucht per sms zu kündigen-.-

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    der Tipp war goldrichtig! Das ist echt schon am Rande der Legalität was die Telekom da treibt! Nachdem ich per SMS das ABO kündigen wollte, kam eine SMS zurück, dass es so nicht ginge und der Bitte den Service anzurufen. Selbst wenn man den Dienst gar nicht genutzt hat, treiben die das Geld ein... UNVERSCHÄMT!

    Danke jedenfalls für den Tipp! ich hoffe es klappt so...

    Karsten

    AntwortenLöschen
  6. Vielen vielen dank für diesen Beitag der ist echt super ich wurde schon 5 mal zur kasse gebeten ich dachte immer das sind sms über dem frei tarif gewesen die ich da bezahlen muss aber heute is mir aufgefallen das es immer der selbe Betrag ist da hab ich dann mal online geguckt was da eig. abgebucht wird und es war das TV Liga Total wusste nicht einmal das ich sowas überhaupt hatte weil ich 0 Fußball gucke aber dank deines Beitrages ist das jetzt erledigt :D THX !

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Mac OS X unter Windows 7 mit Virtualbox 3.2.0

Da in den letzten Tagen die neue Version von Virtualbox erschienen ist, dachte ich mir es wäre nun mal an der Zeit ein How-To abzubilden, wie man sehr leicht unter Virtualbox ein Mac OS X Snow Leopard ans Laufen bekommt. Alles was man dazu braucht ist
1) eine Snow Leopard Retail DVD, die es für etwas über 20 Euro bei Amazon gibt. (oder Ihr leiht Euch von einem Freund einfach die DVD und macht ein ISO davon)
2) ein EmpireEFI ISO (ich benutze empireEFIv1085.iso) gibt es unter http://prasys.co.cc/osx86hackint0sh/ zum Download
3) und natürlich Virtualbox Version 3.2.0 Download unter http://www.virtualbox.org/

Das wars.

Nach der Installation von Virtualbox legt man sich einfach eine neue VM an:

Man vergibt einen Namen für die VM und wählt als BS und Version einfach Mac OS X aus

gibt der VM etwas Speicher (1024 MB, oder besser 2048 MB)

legt eine neue virtuelle Festplatte an:


vergibt einen Namen und eine Grösse:

und fertig ist die VM angelegt:

Anschließend nochmals mit Ändern die VM Eigenschaften be…

Windows Server 2008 - Aufgabenplanung

Vor kurzem bin ich über die Windows Server 2008 Aufgabenverwaltung gestolpert. Es gab auf dem Server eine kleine CMD (oder wahlweise auch BAT)-Datei um ein Backup zu automatisiseren. In der CMD-Box hat das Ding auch einwandfrei funktioniert. In der 2008er Aufgabenplanung jedoch nicht...
Des Rätsels Lösung ist, dass man in der CMD oder BAT-Datei die man erstellt hat keine Bildschirm-Ausgaben (echo bzw. Ausgaben von cmd wie "1 Datei kopiert") machen darf, wenn man das Ding in die Aufgabenverwaltung steckt. Da die Tasks in der Aufgabenverwaltung "ohne Fenster" laufen, könnte eine mögliche echo-Ausgabe auch nirgendwohin etwas schreiben. Folge, Sie bricht ab und es gibt in der Aufagabenverwaltung einen Fehler 0x1 oder etwas in der Art.
Eure BATCH-Datei sollte dann zwecks echo in etwa so aussehen:
@echo off copy c:\Programme\Programm1\wichtigesfile.xxx c:\backup > c:\tmp\log.txt xcopy "c:\programme\Programm1\Data" /i /e /y "c:\backup\Data" >> c:\…

Router mit DD-WRT

Ein derzeit bei mir laufendes Projekt ist mein DSL/WLAN-Router den ich mit DD-WRT betreibe. Mehr Infos zur Historie, bzw. ist DD-WRT nicht das einzige Projekt dieser Art gibt es unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/DD-WRT
DD-WRT ist eine auf Linux basierende OpenSource Firmware für eine grössere Anzahl von Routern diverser Hersteller (z.B. Linksys, Asus, Netgear usw.). http://www.dd-wrt.com
Um einen Einblick in DD-WRT zu bekommen, und da ich meinen bisheriger Netgear Router FVG 318
http://www.netgear.de/products/business/VPN-firewalls-appliances/wireless-VPN-firewalls/FVG318.aspx
gerne aufgrund einiger Unzulänglichkeiten austauschen wollte, habe ich mir den Linksys WRT54GL geholt.
Der Linksys WRT54GL ist bei diversen Online-Shops für relativ wenig Geld (ca. 45 Euro) zu bekommen, z.B. bei Amazon unter:
http://www.amazon.de/Linksys-WRT54GL--Wireless-G-Broadband-Router/dp/B000EHIA06/ref=sr_1_1
bzw. über Eingabe von WRT54GL in Google-Shopping. Die Hardware des Routers ist schon etwas älter aber…