Sonntag, 23. Mai 2010

Sun äh Oracle Virtualbox 3.2.0 erschienen

In der letzten Woche ist eine neue Version von Virtualbox erschienen. Das ist ein etwas grösseres Update (bisher 3.1.x - nun 3.2.0). Und da Sun nun Oracle gehört, nennt sich Virtualbox nun offiziell "Oracle VM Virtualbox".

Wie immer unter: http://www.virtualbox.org/

Die auffähligste Neuerung ist, dass man beim Anlegen einer neuen VM auch "Mac OS X" auswählen kann, und es somit Unterstützung für EFI-Boot gibt.

Ein tolles Produkt wird noch besser !

Damit werden natürlich Spekulationen laut, nach denen es vielleicht doch eine native Unterstützung von "Mac OS X" gibt. Hmm, das wird vermutlich Apple nicht gefallen, aber es bleibt abzuwarten ob das kommt, ich denke mir Oracle möchte hier doch keinen Ärger mit Apple.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen