Freitag, 31. Juli 2009

Dell XPS 420 mit 8 GB RAM - es geht doch !!!

Nachdem mein Dell XPS 420 schon gut 10 Monate alt ist, war es an der Zeit diesen auf 8 GB Arbeitsspeicher zu aktualisieren. Ich hatte schon einmal vor ein paar Monten versucht den XPS 420 mit 2 x 2 GB normalen Samsung DDR2-800 Riegeln auszubauen, doch damit wollte der PC leider nicht starten, sodaß ich den Speicher wieder verkauft habe, und mit 4 GB (4 x 1 GB Samsung DDR2-800) Vorlieb nahm.

Nun nahm ich also einen erneuten Anlauf, und suchte im Netz nach Hinweisen von anderen XPS 420 Besitzern und einer Info ob das System 4 x 2 GB Ram verträgt. Im Netz kursieren unterschiedliche Aussagen, mache sagen es geht, genauso viele sagen es geht nicht und bei 4 GB ist Schluß. Meine Standard-Seite, wenn ich RAM suche (http://www.speichermarkt.de/) führt meinen Dell XPS 420 nur mit maximal 4 GB:
http://www.speichermarkt.de/show.cgi?ID=dell_xps_420.htm


Nach einer etwas längeren Suche bin ich auf den Speicherbauer.de in München gestossen. Der führt auf seiner speziellen Seite für den XPS 420 die Info 8 GB Ram würden gehen, und bietet natürlich auch gleich die passenden 2 GB Module an:
http://www.speicherbauer.de/speicher/Dell/Desktop-1-Workstation/XPS/420.htm

Kurzum habe ich es gewagt zu kaufen, der Preis ist sehr fair. Mich haben die 8 GB Ram (4 x 2 GB DDR-800) mit Porto+Versand 116,50 Euro gekostet. Heute konnte ich den Speicher beim Postamt abholen, kurz eingebaut, und der XPS 420 fährt anstandslos hoch.

Ein großes Lob und Dank an den http://www.speicherbauer.de/ der mir meine XPS-420 Investition etwas gerettet hat. (jetzt wo es so eine gute Auswahl an neuen 64-Bit Betriebssystemen gibt, was soll ich da mit einem System das nur 4 Gb kann ?! - wo wäre denn da der Spaß ?)


CPU-Z gibt folgende Details für meine 2 GB Riegel aus:


Noch zur Info: Auf meinem Dell XPS-420 läuft im Moment die Aktuellste Bios-Version (A07 vom 12.05.2009). Ob dies für die 2GB-Riegel wichtig bzw. notwendig ist, das ein Bios in dieser Version läuft kann ich sagen, es schadet aber generell nicht, sich das aktuellste Bios von der Dell-Webseite zu holen:
Dell XPS-420 Bios Support-Site

Im Moment habe ich noch das falsche Betriebssystem auf der Platte (Vista 32bit). Microsoft Technet sei Dank gibt es aber schon in einer Woche das finale Windows 7 in 64 Bit (englisch), welches ich dann auf dem XPS-420 installieren werde.