Dienstag, 31. März 2009

Mac OS X auf Dell Mini 9

Tja, letzten Freitag ist ja mein neuer Dell Mini 9 angekommen. Ich bin immer noch sehr begeistert von meinem neuen (flüsterleisen - weil lüfterlosen) kleinen Freund. Am Wochenende hatte ich etwas Zeit das ein oder andere Betriebssystem darauf auszuprobieren. (Mehr evtl. in ein paar Tagen).

Als Änderung habe ich den Dell Mini 9 von 1 GB auf 2 GB Ram aufgerüstet. Als kurzes Fazit kann ich sagen, Windows 7 Build 7000 läuft sehr gut, und auch Mac OS X läuft fast "phantastisch". Inspiriert durch einen Artikel auf Gizmodo kam ich erst auf die Idee für den Kauf des Mini 9, schließlich ist das ein guter Deal für 330 Euro ein kleines Macbook zu besitzen. Auf Gizmodo ist auch sehr gut beschrieben wie Ihr Euren Dell Mini 9 auf Mac OS X hochzieht. Es gibt auch schon ein fertiges ISO (wohl für einen MSI-Mini-Rechner, das aber auch sehr gut für den Dell Mini 9 passt), welches im Netz unter MSIWindosx86.iso zu finden ist. Mit diesem Image gelingt die Mac OS X Installation sehr gut. Anschließend noch Sound, Land, WLAN mittels Anleitung von Gizmodo installieren. Fertig.

Erste Bilder von meinem Dell Mini 9 mit Mac OS X



Fein, quasi mein erstes Mac-Book für zuhause...

Freitag, 27. März 2009

Dell Mini 9 angekommen !!!

Heute hat mir endlich UPS mein sehnlichst erwartetes Dell Mini 9 Netbook vorbeigebracht. D.h. Bestellung 02.03.09 - Lieferung 27.03.09 = 25 Tage !!! - so lange Lieferzeiten bin ich von Dell sonst nicht gewöhnt, aber was solls Hauptsache mein neueser liebster Freund ist angekommen.


Ich muss sagen, ich bin sehr beeindruckt, das Dell Mini 9 sieht sehr gut, und ist nicht nur leise, es macht überhaupt keinen Lärm. Keinen CPU-Lüfter, keine Festplatte (sondern SSD) - tja sozusagen lautlaus - ich bin begeistert !!!


Kritikpunkt, ist natürlich die Dell-XP Vor-Installation. Grottenlangsam. Nach dem Start von XP lief natürlich irgendein Norton-Dreck, und der Speicherverbrauch nach dem Start, irgendwas mit 480 MB ! - D.h. also erstmal alles platt machen und selbst aufspielen.

Die nächsten Schritte sind natürlich, ein neues XP aufspielen, Image ziehen (Acronis 9) und archivieren, Win7 installieren, davon ein Image ziehen, und natürlich Mac OS X aufspielen - worauf ich schon sehr gespannt bin.

Weitere Infos folgen. Anbei noch zwei Bilder mit einem Grössenvergleich zu einem etwas älteren Inspiron:







Donnerstag, 19. März 2009

Internet Explorer 8 verfügbar

Hurra - der neue Internet Explorer 8 ist endlich fertig (hat ja auch nur 2 Jahre gedauert seit der Version 7). Eigentlich hatte ich frühestens morgen am 20.03.09 damit gerechnet, jetzt ist er schon am Vorabend fertig geworden:

http://www.microsoft.com/windows/internet-explorer/

Die Installation lief hier bei mir in ein paar Minuten durch, und der erste Eindruck ist sehr positiv, und der Browser ist schnell ! Eine kurze Bilderstrecke über die Installation:
















Dann bin ich mal gespannt, wie gut oder schlecht der IE8 aufgenommen wird...

Freitag, 13. März 2009

Dell Mini 9 - Bestellstatus verzögert

Tja, im Moment prüfe ich so alle 2 Tage den Status meiner letzten Dell-Order für meinen sehnlichst erwarteten Dell Mini 9. Ab heute hat sich leider das vorraussichtliche Lieferdatum geändert. Aus dem angekündigten 19.03.09 ist nun der 01.04.09 geworden. Das wäre sehr schade, wenn man bedenkt, dass ich meinen Auftrag schon am 02.03.09 aufgegeben habe. Damit wären wir bei einer Lieferzeit von 1 Monat !! - hmm, ziemlich ärgerlich, das bin ich so von Dell nicht gewohnt.

Donnerstag, 5. März 2009

Dell Mini 9 - Bestellstatus

Tja, da ich mir schon vor 3 Tagen den Dell Mini 9 bestellt hatte, bin ich jetzt (im Moment) etwas enttäuscht, über die lange Lieferzeit.

Dell hat seine Bestellstatus-Seite seit meiner letzten Order im Sept. 2008 überarbeitet, und diese sagt nun, für meinen Dell Mini 9 aus, dass ich wohl noch max. 2 Wochen warten muss, bis ich meinen neuen kleinen Freund in Händen halten darf.

Nun gut, muss ich warten, d.h. es dauert noch etwas bis ich die ersten Test-Berichte hier veröffentliche.

Kaufdatum: 02.03.2009
vorraus. Lieferdatum: 19.03.2009

Waiting-time is the hardest time...

Montag, 2. März 2009

Dell Mini 9 - gekauft

Dell bietet seinen neuen Mini 10 ab dem 26.02.09 im deutschen Onlineshop an. Da war es wohl nur eine Frage der Zeit bis der Ausverkauf der "kleineren" Minis erfolgt. Am 01.03.09 und 02.03.09 gab es eine (für Dell-Verhältnisse) günstige Möglichkeit einen Dell Mini 9 zu erwerben.



Vorteile des Mini 9 sind der superleise Betrieb. Das System besitzt keine Harddisk sondern eine SSD, und die CPU wird ohne Lüfter gekühlt. Außerdem ist der Mini 9 immer noch der schnellste Mini von Dell, und deutlich besser zu erweitern als seine grösseren Brüder. Der Mini 9 verüfgt über eine vernünftige Atom N270 CPU wärhrend der Mini 10 und Mini 12 leider nur von einer Z520 bzw. Z530 CPU angetrieben wird. (Warum das weiß wohl nur Dell - oder ist das eine Vorgabe von Intel ?) Der Mini 12 wäre eigentlich meine erste Wahl gewesen, disqualifizert hat sich das System aber, weil hier der Hauptspeicher nicht erweiterbar ist (ist auf dem Mini 12 fest verlöttet), d.h. mit dem eingebauten 1 GB Ram muss man für immer auskommen. Die Auflösung des Mini 9 beträgt 1024 x 600 während die Auflösung des Mini 10 leider nur 1024 x 576 beträgt.

Mein gekauftes System:

entspricht dem Standard-System für 299 Euro + 29 Euro Versand. Lediglich die Gehäusefarbe habe ich auf weiß gewechselt (passt dann sicher besser zu meinem EEE 701).

Sobald das System bei mir eintrifft, werde ich ein paar Tests machen, und hier posten. Was micht natürlich brennend interessiert: Wie läuft Mac OS X auf dem Dell Mini 9 :-)
siehe: http://gizmodo.com/5156903/how-to-hackintosh-a-dell-mini-9-into-the-ultimate-os-x-netbook

Sonntag, 1. März 2009

Windows 7 Beta auf einem Asus EEE 701

In den letzten Tagen wollte ich spasseshalber einfach mal die aktuell Windows 7 Beta auf meinem unmodifzierten ASUS EEE 701 mit 4 GB SSD installieren. Doch die Installation brach natürlich ab, da Windows 7 ca. 5,6 GB an Festplattenkapazität benötigt, um überhaupt von der Original-DVD zu installieren.

Nach etwas Sucherei im Netz fand ich dann aber doch ein Norton Ghost Image einer stark abgespeckten Installation von Windows 7 von einem EEE 701. Die Datei und die Webseite finden sich über Goolge unter dem Filenmane des Images "EEESe7en.GHO". (ca. 1,7 GB gross).

Nach dem Download machte ich mich daran meine alten Norton Ghost CD zu suchen. Leider hatte ich nur noch Ghost in der Version 2003, sodaß ich den Umweg antrat, das Image auf einer kleinen internen 80 GB EIDE-Platte aufzuspielen, und davon dann mit dem aktuellen Acronis Image ein Image zu ziehen um dieses dann per Acronis-Boot-CD und anghängter USB-Platte auf meinen EEE aufzuspielen.

Kurzum, Windows 7 funktioniert perfekt und läuft gut, belegt aber ca. die Hälfte der 4 GB SSD. Allerdings habe ich dann außer einem Paint und einem Wordpad kaum andere Programme zur Verfügung. Getestet habe ich eigenltich nur kurz Videoplayback per VLC, das läuft aber Bestenes !

Ich habe vom Boot-Vorgang ein Video hochgeladen.



bzw. zu finden unter: http://www.youtube.com/watch?v=6iJ4hOpRa4M