Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom März, 2007 angezeigt.

Virtualisierung - allerortens

Heute war ich auf einer halbtägigen Info-Veranstaltung zum Thema Exchange 2007 und SharePoint 2007. An für sich ganz nett, es gab allerdings nicht viel Neues für mich zu erfahren, somit hätte ich mir die Veranstaltung auch schenken, und etwas Sinnvolleres machen können, ABER das Interessante an solchen Veranstaltungen ist meiner Meinung nach immer die zwanglose Fachsimplerei mit anderen IT-Leuten. So auch heute.

Die einhellige Meinung zu Exchange 2007 und SharePoint 2007 war nicht sehr postiv, eben weil vieles fehlt bzw. nicht rechtzeitig fertig geworden sind. Als K.O-Kriterium sei nur mal der nichtvorhandene OWA auf die öffentlichen Ordner, bzw. der komplette Wegfall der öffentlichen Ordner in der nachfolgenden Exchange-Version. Zum anderen die nicht unerheblichen Lizenzkosten. Es gibt jetzt mittlerweile sogar zwei CAL`S (Standard und Enterprise) - naja, alles in Allem gibt es eben keine richtigen Killer-Features im neuen Exchange.

Die Gespräche in der Kaffeepause und dam Ende der Vera…

S.T.A.L.K.E.R. Shadow of Chernobyl - endlich da !

Die Tage kam das schon seit sehr sehr langer Zeit angekündigte Stalker in den Handel. Ein Grund mal wieder einen dieser Blöd- bwz. Geiz-Märkte zu betreten, da der VK-Preis von Stalker dort wohl am Besten (geizigsten) war. Und tatsächlich für 39,90 konnten wir die deutsche Version von Stalker (laut Verpackung, wäre das die uncut-Fassung), die keine Jugendfreigabe hat kaufen.

Natürlich war ich etwas skeptisch, wie wird wohl dei Grafik sein, wie lässt sich das Spiel spielen und kann es uns in seinen Bann ziehen. Kurzum das Spiel ist sehr gut, die Atmosphäre überzeugt vollends, und die Grafik ist sehr gut. Allderings sollte man einen gut ausgestatteten Rechner haben um das Spiel in hoher Auflösung mit hohen Grafikdetails spielen zu können. (wer kann schon Ruckler gebrauchen, wenn es um töten oder getötet werden geht.). Auf einem P4-3Ghz mit GeForce 6800Ultra konnten wir das Spiel nur in einer 1024x768 Auflösung spielen. Auf meinem Core2Duo (unter XP) mit ATI Radeon 1950XT läuft es mit Maxi…

wzunzip´s command line war vorgestern

Am Samstag musste ich mir bei einem kleineren Kunden mit 4 Rechner unter XP die nur sehr unzureichend funktionierende Sicherung ansehen. Dei war zwar mit TrueImage per Task eingerichtet, hat aber eben nur eine einzige Sicherungs-Generation angelegt, sozusagen die Sicherung immer über die Sicherung gespielt. Auch die einzelnen PC´s waren nicht gesichert.

So kam mir das alte wzunzip Kommando in den Sinn. Ich wollte per Kommandozeilen-Befehl alle wichtigen Dateien und die Outlook-PST-Datei damit sichern. Natürlich ist das wzunzip ein kommerzielles Produkt welches es nur in Verbindung mit Winzip gibt. Da ich aber kein Geld ausgeben wollte kam mir 7zip in den Kopf (http://www.7-zip.org/de/) und siehe da natürlich gibt es bei 7Zip auch eine Option das Ganze per Kommando-Zeile zu steuern.

Ein kleiner Batch, der diesmal in der Autostart - Gruppe schnell alle wichtigen Files aus "Eigene Dateien" sichert und per xcopy auf den Quasi-Server (der vierte PC) schiebt. Dort erstellt nach wie …

Nintendo´s Wii - einfach und genial

Endlich konnten wir etwas Zeit abgreifen und die Nintendo-Wii testen. Zum Glück war die Wii in der Videothek unserer Wahl vorhanden, und nach der Hinterlegung einer 200 Euro Kaution durften wir diese auch nach Hause mitnehmen. Zusammen mit einem Extra-Controller (superwichtig !!) und ein paar Spielen.

Die Verkabelung ist sehr einfach (Strom, Infrarot-Leiste und Scart-TV-Kabel - das wars) Im Prinzip hat die Konsole die Abmessungen eines 5 1/4 DVD-Laufwerks, es ist aber noch Platz für einen kleinen Card-Reader und zwei USB-Ports. Sieht aber viel unscheinbarer aus, habe mir das Teil grösser vorgestellt. Nun gut, der Controller ist in den ersten Minuten natürlich gewöhnungsbedürftig, danach kommt man aber gut damit zurecht.

Natürlich mussten wir die Wii-Sports ausprobieren. Hier handelt es sich um eine Handvoll kleiner Games, die aber für den Anfang, um die Steuerung zu lernen sehr gut geeignet sind, und natürlich machen die Spiele in der Gruppe mit mehren Leuten superviel Spaß !!! - Daher …

Hase und Igel - bzw. DVD-Industrie vs. Slysoft

Heute konnte ich mich in meiner Kantine mal wieder mit eine paar anderen Computer-Geeks unterhalten. Es war Freitag und die Woche lief sozusagen aus, sodaß hierfür genügend Zeit war.


Dabei kam die Unterhaltung auf einen DVD-Abend in der letzten Woche, und zwei neuere deutsche DVD-Verleihfilme. Zum einen, "Das Parfum", und zum anderen "Wer früher stirbt ist länger tot". Beide Filme kenne ich nicht und Sie fallen auch nicht in mein Lieblings-Genre, aber gut. Anscheinend haben beide Verleih-DVD´s mal wieder einen neuartigen Kopierschutz, und einer der Computer-Geeks verzeifelte an jenem Abend, sich jeweils eine Kopie für sein MediaCenter zu ziehen. Somit stand es zu diesem Zeipunkt mal wieder 1:0 für die DVD-Industrie. Doch, und das ist mein Reden, natürlich ist die Kopierszene nicht blöde und über kurz oder lang ist, wie gesagt meiner Meinung nach, jeder Kopierschutz zu umgehen. So auch natürlich dieser Neue laut Slysoft "really bad protection". Schon ein pa…

nochmals Vista 64bit auf Core2Duo und Asrock

Tja, gestern kam ich endlich dazu mein Hauptsystem gegen ein aktuelles Core2Duo auszutauschen. Als Default-Test habe ich natürlich sofort die 64bit Ultimate Version von Vista installiert, da das Board wie schon einmal von mir in einem Post erwähnt extra für Vista ausgegeben wird.


Und ich muss als Fazit sagen, Vista 64bit läuft auf dieser Kombination sehr schnell, quasi so schnell wie auf meinem alten 2,5 Celeron XP lief. Keine Hänger der 64Bit Version, wie gesagt sehr schnell, und vorallem sehr stabil, soll heißen ich habe bis jetzt keine Fehler und auch in der Zuverlässigkeitsüberwachung herrscht gähnende Leere soll heißen keine Fehlereinträge.

Für das Asrock 4CoreDual-VSTA Board sind keine Treiber notwendig, alles wurde perfekt erkannt und eingebunden. Der einzigste Kritikpunkt war, das ich zwar nach der Vista-Installation mein 5.1 Creative Megaworks THX Soundsystem testen konnte (alle Lautsprecher konnten angesprochen werden), ich aber in der Wiedergabe von MP3´s keinen Surround Soun…

Outlook 2007 - meine neue Hassliebe ?!

Heute durfte ich ich eine Office 2007 Basic Installation vornehmen. Im Basic Paket befindet sich Outlook, Word und Excel. Schön und gut. Die Installation dauert auf einem schon etwas in die Jahre gekommenen Celeron Rechner unter XP mit 512 MB lange!

Nachdem das neue "viel bessere" Office auf dem Rechner war staunte ich nicht schlecht im Posteingang keine Elemente vorzufinden ?! (in einem Exchange-Postfach)- Obwohl in der Orderliste hinter Posteingang in Klammer die Zahl der ungelesenen Emails bei knapp 100 lag, hatte ich keine Anzeige. Die neue Suche im Posteingang Ordner brachte wenn ich etwas Suchte ein Ergebnis, nur in der Normal-Ansicht des Ordners sah ich keine Email. Das liegt vermutlich an irgendeiner gespeicherten Ansicht, da die Emails natürlich noch im Exchange-Postfach lagen und ein Blick mit Outlook 2000 bzw. 2003 das auch bestätigte, nur das neue "vielfach verbesserte" Outlook 2007 wollte nicht so wie ich wollte.

Diverse bekannte und geliebte Outlook - S…

Dokumentation in der IT - macht anscheiend niemand ?!

Ja ich weiß das ist nicht das Lieblingskind von allen die sich in der Branche tummeln, erst heute war ich bei einem neuen Kunden von mir der eigentlich eine kleine Standardkonfiguration hat:

4 PC´s (kein Server, einer der PC´s läuft sozusagen als "Server" und stellt das ein oder andere Share zur Verfügung)
alle PC´s laufen mit XP, das Backup läuft so "irgendwie" mit Acronis TrueImage 9.0 (auf jedem Rechner) mehr schlecht als recht, bzw. am "Server" mit einer USBDISK. Jeder PC hat ein POP3-Konto und holt seine Emails per Outlook POP3 ab und versendet diese auch, und auf der Domain gibt es auch eine Webseite. Die PC´s sind per Switch verkabelt und geben über einen Teledat Router von T-Com per DSL ins Netz
==> Also nichts Dramatisches, aber jetzt kommt´s.
Es gibt überhaupt keine Doku, weder wie die Webseite verwaltet wird (Login), noch einen Login um die POP3-Konten zu verwalten.Das DSL-T-Online Login und das Router-Passwort sind irgendwie wild ins Router-Han…

Symbolische Links unter Windows

Alle die schon mit Linux gearbeitet haben wissen den Nutzen von symbolische Links überaus zu schätzen. Unter Windows ist das Ganze nicht so einfach, klar hier gibt es natürlich auch Verknüpfungen, aber Verknüpfungen sind keine Links.

Erst heute wollte ich für einige Anwender ein einziges Windows-Share einrichten, das verschiedene Verzeichnisse von unterschiedlichen Platten vereint. Hierfür gibt es vielfältige Gründe. In meinem konkreten Fall gibt es ein großes Image-Storage welches auf 4 x 500 GB Festplatten verteilt ist. Die Platten sind alle einzeln und somit nicht als dynamisches Volume zusammengefasst.

NTFS unterstützt zwar symbolische Links (dort heißt das Junction Points) aber es gibt von Haus aus kein Tool welches sofort zur Verfügung steht. Es gibt diverse Programme von Drittanbietern, die diese Lücke schließen (Microsoft bietet selbst z.B. linkd aus dem Windows 2003 Resource Kit Tools an). Ich bevorzuge aber ein kleines smartes Tool (Junction) von den Sysinternals-Leuten die mi…

Dell Precision 390 Workstation

Gestern abend und Nacht stand noch die Installation von einigen Dell Precision 390 Workstation auf meinem Arbeitsplan. Insgesamt bin ich natürlich ein großer Fan von Michael Dell und seinen Produkten, daher hat mein Kunde auch auf meine Empfehlung bei Dell gekauft. Ich kannte die Precision Workstation vorher nicht, nach der Installation dieser kleinesten Maschinen der Precision Reihe bin ich aber voll überzeugt. Kurz die nackten Daten der Maschinen

Core2Duo CPU 2.13 Ghz
2 GB DDR 533 Speicher
superschnelle 320 GB SAS Festplatte
NVIDIA Quadro FX550 Grafik


Als Betriebssystem kommt XP SP2 zum Einsatz, da die Maschinen als CAD-Maschinen laufen. Insgesamt kann ich sagen, das das in dieser Kombination eine super-schnelle Workstation ist. Anwendungen öffnen sich im Bruchteil einer Sekunde und selbst Archicad 9 startet in ein paar Sekunden. Eine unbedingte Empfehlung für Leute die eine richtige Workstation brauchen und nicht nur einen Desktop wie in jeder Blöd- oder Geiz-Markt anbietet...

So geht ei…

Windows Home Server und andere Kleinigkeiten...

Tja heute sollte eigentlich der Windows Home Server Test laufen, dazu gab es wie schon gesagt ein weiteres halbes Terrabyte an Festplattenkapazität, da der Server ja wie behauptet wird, mit großen Platten umgehen kann, und das auch gerne mag! - Nun gut das extra hierfür gekaufte Gehäuse mit 11 (!) 5.25 Einschüben von Coolermaster überzeugt, nur leider haben wir eine alte 478 Pentium4 2Ghz als Grundlage für den Server verwendet. Leider deswegen, weil wohl niemand mehr von uns so richtig wusste wie ein 478 CPU-Kühler auf dem Board festgemacht wird. Ein erstes Booten lief noch gut, der anschließende Reset (weil ein paar Platten falsch gejumpert waren) brachte jedoch nur noch einen schwarzen Screen (was ist jetzt wohl kaputt) - Rätselraten (bestimmt das blöde alte Asrock Board, oder doch vielleicht die alte AGP Karte die Volt-technisch vielleicht nicht in den AGP Slot passt ?). Am Ende stellten wir fest das der CPU-Kühler sehr "lose" sitzt, und ein Austausch der CPU in ein ander…

Vista Alternativmedien von Systembuilder-Versionen bestellen

Heute Freitag, habe ich meine Computer-Teile-Einkäufe in der Münchner Elektronik-Meile der Schillerstrasse für den morgigen Samstag geplant, da diverse Sachen anstehen, zum Einen der Bau eines neuen PC´s für mich (mein jetziger in die Jahre gekommener Celeron, läuft trotz Speicherausbau auf 3 GB unter Vista 32-bit nicht zufriedenstellend, bzw. soll heißen nicht so flott wie unter dem ebenfalls in die Jahre bekommenen Windows XP, und da selbst ein anderer Mieter im Haus "Ey hast Du auch Pentium D" einen wohl besseren 3D-Mark Wert als ich besitzt, war es an der Zeit das zu ändern). Zum anderen musste ein weiteres halbes Terra-Byte für den Test des Windows Home Servers´s am Samstag gekauft werden.

Auf meiner Einkaufsliste stand neben anderen Zeug auch eine Core2Duo CPU, und ein spezielles Vista Board von ASRock (4CoreDual-VSTA). Damit hoffe ich meine alte AGP-Grafikkarte, meinen alten DDR1-Speicher auf einem für Vista optimierten Board zum (perfomanten) Laufen zu bringen.

Dazu b…